Raumausstatter

Aktuell

Auf der Belétage werden Kontraste zu Harmonien

Auf der Belétage werden Kontraste zu Harmonien
02. Februar 2017
Foto: RZ

AT-Salzburg. Am  29. und 30. Januar, eine Woche nach der Maison & Objet in Paris, traf sich die Stoffwelt, wie stets in den Zwischenjahren zur CASA, auf der Belétage in Salzburg. Die von Reed Exhibitions organisierte Branchenfachmesse hat sich in den letzten Jahren zu einem Zentrum für die Stoffverlage im deutschsprachigen Raum entwickelt.

In den Bereichen Stoffe, Sonnenschutz und Design präsentierte die diesjährige Belétage im Salzburg Congress dem stoff- und designorientierten Fachhandel sowie dem verarbeitenden Gewerbe die Neuheiten und Trends der Saison 2017. Zu diesem Festival der schönen Stoffe und faszinierenden Designs waren trotz strahlenden Sonnenscheins exakt 1.886 Fachbesucher in den  Salzburg Congress gekommen, davon 39,4 Prozent aus dem benachbarten Ausland, vor allem aus Deutschland und Italien.

Dazu hatten sich 73 Aussteller aus sieben Ländern eingefunden und vier Etagen des Salzburg Congress komplett belegt, darunter auch Unternehmen, die bisher weder auf der Belétage noch auf der CASA anzutreffen waren. Zu ihnen gehörten C&C Milano (I), Création Baumann (CH), Pierre Frey (D), Osborne and Little (UK) und Jim Thompson Europe (D). Gemeinsam mit weiteren neun Ausstellern, unter ihnen Christian Fischbacher, Sanderson, Houles, Kobe, Casamance Texdecor, Sahco Hesslein und Romo, nutzten sie den Europasaal im zweiten Obergeschoß des Salzburg Congress als neue Präsentationsfläche. Und im Papagenosaal des angrenzenden Hotels Sheraton hatte sich noch ein Aussteller aus dem Bereich Polstermöbel mit seinen Kreationen angesiedelt.

www.beletage-salzburg.at

Empfohlene Artikel

Aktuelle Ausgabe

Spannende Objektreferenzen haben wir in der Juni/Juli-Ausgabe der RZ für Sie gebündelt. Zusätzlich gibt es Praxistipps rund um die Treppe und ausgefeilte Materialneuheiten wie eine weiche Badewanne!