Raumausstatter

Aktuell

Ausblicke 2019: Branchenjahr startet mit den Januarmessen

Ausblicke 2019: Branchenjahr startet mit den Januarmessen
07. Januar 2019
Foto: Messe Frankfurt/Heimtextil

Frankfurt Einblicke, Ausblicke und Inspiration für 2019: Nach den Feiertagen startet das Jahr für die Branche mit den ersten Frühjahrsmessen, bei denen die neuesten Kollektionen und künftige Trends präsentiert werden! Den Auftakt macht die Heimtextil: Von Dienstag, 8. Januar, bis Freitag, 11. Januar, findet die Messe in Frankfurt am Main statt. Neue Hallen, neue Synergien – 2019 präsentiert sich die Heimtextil mit einem grundlegend überarbeiteten Konzept. Zum Fixpunkt für Raumausstatter wird die Halle 8.0 – die Bereiche Stoff, Wand und Textil sind künftig dort gebündelt. Im neu konzipierten “Trend Space” (zuvor Theme Park) in der Halle 3.0 werden visionäre Wohnkonzepte präsentiert. Diese Heimtextil Trends für 2019/2020 beschreiben unter dem Motto “Toward Utopia” eine futuristische Welt, in der wir nach neuen Standards leben. Fünf interaktive Szenarien zeigen zukünftige Wohnkonzepte ganz unterschiedlichem Ansatz – von der Rückbesinnung auf das Natürliche bis hin zur Orientierung zu Schönheit, Luxus und Nostalgie.Weitere Informationen zur Messe gibt es hier.

Weitere Messetermine für das Frühjahr 2019 im Überblick:

Domotex: (DE-Hannover): 11. bis 14. Januar
Bau (DE-München): 14. bis 19. Januar
Paris Déco Off/Maison&Objet (FR-Paris): 17. bis 21. und 18. bis 22. Januar af
Südbund Wohntage (DE-Backnang): 23. und 24. Januar
Belétage (AT-Salzburg): 27. bis 28. Januar
Ambiente (DE-Frankfurt): 8. bis 12. Februar
FAF-Farbe, Ausbau & Fassade (DE-Köln): 20. bis 23. März
Münchner Stoff Frühling (DE-München): 22. bis 25. März

Share

Empfohlene Artikel

RZ – Trends Interior Design 1/2019

Vorhang auf für 2019: Die Januarausgabe der RZ zeigt einen Überblick der wichtigsten Frühjahrsmessen – im Spezial gibt es umfassende Informationen zum grundlegend überarbeiteten Konzept der Heimtextil. Jubiläum feiert außerdem das Bauhaus: Wir zeigen, dass die legendäre Hochschule für Gestaltung auch nach einem Jahrhundert modern wie nie ist.





Print-Ausgabe bestellen

e-paper kaufen