Raumausstatter

Aktuell

Germania ist neuer Luxaflex-Partner von Hunter Douglas

Germania ist neuer Luxaflex-Partner von Hunter Douglas
01. Februar 2016
Foto: Germania

Kassel. Ab sofort hält  der norddeutsche Sonnenschutzkonfektionär Germania die Lizenz für die Hunter-Douglas-Marke Luxaflex. Bisher wurden Produkte der international bekannten Marke  vom Duisburger Sonnenschutzspezialisten Teba gefertigt und vertrieben.

“Die Marke Luxaflex wird mit neuen Hardwaresystemen und Textilien aufgewertet, begleitet von einem neuen Werbe- und Marketingkonzept, um für die Zukunft gerüstet zu sein”, teilte Hunter Douglas Deutschland mit. Ein wichtiger Bestandteil des Konzepts werde der Internetauftritt sowie die Nähe zum Fachhandel und zum Endverbraucher sein. Die Firma Teba habe sich entschlossen, diesen Weg nicht mitzugehen und statt dessen den eigenen Namen und die eigene Marke zu stärken. Die Verbundenheit zwischen Teba und der Hunter Douglas Unternehmensgruppe werde aber weiterhin sehr eng bleiben.

Hunter Douglas betreibt aktuell eine groß angelegte Werbekampagne in Wohnmagazinen, um seine Marke Duette beim Endverbraucher zu etablieren.

www.luxaflex.de

 

Empfohlene Artikel

RZ – Trends Interior Design 11/2019

Von der Rolle zur Planke, vom uniformen Flächenfüllen hin zur kreativen Gestaltung individueller Bereiche: Der Bodenbelagsmarkt befindet sich im Wandel. Mehr dazu lesen Sie im November im RZ Einrichten-Schwerpunkt "Boden". Auch neue Technologien und Möglichkeiten die das Internet schafft, dringen in alle Bereiche des Arbeitslebens vor: Von der Betriebsführung bis zur Gestaltung – Alle über aktuelle Trends, Produkte und Praxistipps gibt es im RZ Spezial zum Thema "Digitalisierung". Das und mehr – in der November-Ausgabe der RZ – Trends Interior Design.




Print-Ausgabe bestellen

Newsletter

Einmal monatlich informiert sie die RZ über aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Raumausstattung und textiles Einrichten – ganz bequem per E-Mail. Gleich hier anmelden!

Die RZ bei Facebook →