Raumausstatter

Aktuell

Kobe erstmals auf der Dutch Design Week

Kobe  erstmals auf der Dutch Design Week
02. Oktober 2018
Foto: Kobe

NL-Valkenswaard. Der Textilverlag Kobe präsentiert seine Vision von Interieur und Fashion in einem gemeinsamen Projekt mit der internationalen Newcomer-Plattform „Modebelofte“ auf der Dutch Design Week (DDW). Die Messe findet vom 20. bis 28. Oktober 2018 in Eindhoven statt. Gemeinsam mit den Modedesignerinnen AnoukxVera erarbeitet das Kobe-Designatelier eine ausdrucksstarke Installation, die im V&D Lager im Herzen Eindhovens gezeigt wird. „Modebelofte“, auf Deutsch „das Modeversprechen“, ist eine Plattform, die junge Absolventen unterstützt, ihren Weg in den Markt zu finden. Dabei geht es um neue Designansätze und eine interdisziplinäre Zusammenarbeit. Jedes Jahr realisiert „Modebelofte“ außergewöhnliche Ausstellungen, die zu den Highlights der DDW zählen. Das Motto der jungen Modedesigner 2018 heißt: „Shape Shifters“. Dabei experimentieren die Designer mit Silhouetten, Assoziationen und Identitäten. Sie antworten auf die Anforderung unserer Zeit, sich multidimensional auszudrücken und zu verwandeln, sie sind „Gestaltwandler“.

Interior-Design trifft Mode

„Im Interior Design gibt es keine Grenzen“, sagt KOBE-Marketingleiterin Bini Bajracharya, „wir finden viel Inspiration in der Mode und freuen uns über diese intensive Zusammenarbeit.“ Die niederländischen Designerinnen Anouk van de Sande und Vera de Pont haben sich 2015 zu AnoukxVera zusammengeschlossen. Sie entwickeln expressive, farbenfrohe Sportbekleidung, die auf Abruf aus Restposten produziert wird. Beide Designer wurden an der Design Academy Eindhoven (Niederlande) im Studiengang „Mode – Mensch und Identität“ ausgebildet. Dieser konzentriert sich auf den menschlichen Körper (Mode) und seine direkte Umgebung. Das kreative Arbeiten der Designerinnen drückt sich in Textilien, Mode, Film und Fotografie aus.

 www.kobe.eu

Empfohlene Artikel

Aktuelle Ausgabe

Ein Lederspezial und die Herbstneuheiten bei den Tapeten gibt es in der Oktoberausgabe der RZ! Außerdem berichten wir von der Mood und der Heimtex Suisse.