Raumausstatter

Aktuell

Landesentscheid des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks 2019 in Baden- Württemberg

Landesentscheid des Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks 2019 in Baden- Württemberg
08. November 2019
Landesinnungsverbandes des Raumausstatter- und Sattlerhandwerks Baden-Württemberg

Heilbronn. Die besten Gesellinnen und Gesellen des Prüfungsjahrganges 2019 im Raumausstatter- und Sattlerhandwerk Baden-Württemberg stehen fest: In den Werkstätten der Willi-Burth-Schule, Gewerblichen Schule Bad Saulgau, wurde der Landesleistungswettbewerb des Deutschen Handwerks im Raumausstatterhandwerk ausgerichtet.
Die jeweils besten Gesellenprüfungsabsolventen aus sechs Handwerkskammerbezirken Baden- Württembergs stellten dabei einen ganzen Tag lang ihre außerordentlichen Fähigkeiten und Kenntnisse anhand von Arbeitsproben in den Bereichen Boden, Polstern, Raumdekoration sowie Wand- und Deckendekoration unter Beweis. Landessiegerin wurde Frau Anne Binder aus Leinfelden-Echterdingen (Ausbildungsbetrieb Raumausstattung Maurer, Hildrizhausen). Den zweiten Platz belegte Frau Hannah Burdack aus Markdorf (Ausbildungsbetrieb Wohnhandwerk Fischer, Markdorf) und der dritte Platz ging an Herrn Jonas Wagner aus Rottenburg a.N. (Ausbildungsbetrieb Rolf Benz AG & Co. KG, Nagold). Anne Binder wird nun beim Raumausstatter- Bundesentscheid für das Land Baden-Württemberg antreten.
Das Prüferteam, bestehend aus Bernhard Zeile, Daniel Straub und Jürgen Groß, zeigte sich nicht nur über die Qualität der gefertigten Arbeitsproben hoch erfreut, sondern auch über die kollegiale und faire Arbeitsatmosphäre, die trotz der Konkurrenzsituation unter den Teilnehmern herrschte.

Auch im Sattlerhandwerk wurden die besten Gesellinnen und Gesellen gesucht. Anders als im Raumausstatterhandwerk findet im Sattlerhandwerk eine Neubewertung des Gesellenstückes statt. Die Prüfer Andreas Stanka, Steffen Würtz und Rudolf Fade konnten in den Fachrichtungen Fahrzeugsattlerei, Reitsportsattlerei und Feintäschnerei folgende Personen auszeichnen:
Sattler FR: Fahrzeugsattlerei 1. Landessieger:
Niclas Arres, Pforzheim
(Ausbildungsbetrieb Autosattlerei Arres, Pforzheim)

Sattler FR: Reitsportsattlerei 1. Landessieger:
Johannes Staudenmaier, Schwäbisch Hall (Ausbildungsbetrieb Horse Gear Innovations KG, Rosengarten-Westheim)

Sattler FR: Feintäschnerei 1. Landessiegerin:
Emma Maria Mayer, Gerstetten (Ausbildungsbetrieb Lederwaren-Manufaktur Göppel, Berkheim)

Die Sieger werden nun beim Sattler- Bundesentscheid für das Land Baden-Württemberg antreten.

Der Landesinnungsverbandes des Raumausstatter- und Sattlerhandwerks Baden-Württemberg gratulieret allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern recht herzlich und wünscht viel Erfolg beim Bundesentscheid!

Share

Empfohlene Artikel

RZ – Trends Interior Design 12/2019

Türöffner für Folgeaufträge: Raumausstatter profitieren vom aktuellen Konjunkturhoch – oft dient der Bodenbelag als gute Basis, um den Weg für weitere Aufträge zu ebnen. Mehr dazu lesen Sie im Dezember im RZ Einrichten-Schwerpunkt "Boden". Unter dem Motto "Colour is back" wird das Deco Team auf der Heimtextil wieder atmosphärische Trendszenen inszenieren – die Mitglieder der Interessengemeinschaft führender deutscher Heimtextilanbieter gibt in der RZ schon einen Ausblick auf die Messe in Frankfurt. Das und mehr – in der Dezember-Ausgabe der RZ – Trends Interior Design.




Print-Ausgabe bestellen

Newsletter

Einmal monatlich informiert sie die RZ über aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Raumausstattung und textiles Einrichten – ganz bequem per E-Mail. Gleich hier anmelden!

Die RZ bei Facebook →