Raumausstatter

Aktuell

Nanimarquina erhält German Design Award

Nanimarquina erhält German Design Award
20. November 2018
Foto: Nanimarquina

ES-Barcelona. Die Tres-Kollektion von Nanimarquina wurde mit dem German Design Award 2019 ausgezeichnet. In der Kategorie “Konstruktion und Elemente” erhielt Tres diese besondere Erwähnung für seine ausgezeichnete Designqualität. Die Jury lobte die starke und unverwechselbare Identität des Produkts, die durch die Verwendung natürlicher Materialien (Wolle, Filz und Baumwolle) und die traditionelle Herstellungstechnik erreicht wird. “Seit mehr als fünf Jahren haben wir ausschließlich Entwürfe renommierter Designer umgesetzt. Nun freue ich mich sehr darüber, dass wir wieder eine Kollektion im eigenen Haus entwickelt haben. Besonders stolz bin ich darauf, dass wir bei diesen Produkten gutes Design und hohe Qualität zu einem fairen Preis anbieten. Und damit den Anforderungen des Marktes besonders gerecht werden”, so Inhaberin Nani Marquina.
Der German Design Award ist die dritte Auszeichnung für die Tres Kollektion. Der Fuera de Serie aus Spanien erhielt Tres 2016 und 2018 wurde die Kollektion mit dem Good Design Award aus der USA ausgezeichnet.


nanimarquina.com

Empfohlene Artikel

RZ – Trends Interior Design 6-7/2019

Die Welt, wie sie uns gefällt: Von Jahr zu Jahr gibt es mehr Möglichkeiten, Maßanfertigungen auf Wunsch zu kreieren – auch in der Interior Branche. In der "Einrichten"-Strecke der neuen RZ dreht sich daher diesmal alles um den Trend Customizing – der übrigens nicht nur im Privatbereich zunehmend Einzug hält. Dem Schwerpunkt Objekt widmet sich diesmal das RZ-Spezial: Alle News, Analysen und Trends zu diesem Thema, die Ergebnisse der aktuellen RZ-Branchenumfrage, eindrucksvolle Leserprojekte und Porträts von auf den Objektbereich spezialisierten Raumausstattern lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der RZ.




Print-Ausgabe bestellen

Newsletter

Einmal monatlich informiert sie die RZ über aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Raumausstattung und textiles Einrichten – ganz bequem per E-Mail. Gleich hier anmelden!

Die RZ bei Facebook →