Raumausstatter

Aktuell

Neuer Showroom für House of Tai Ping

Neuer Showroom für House of Tai Ping
07. März 2018
Foto: Ortwin Klipp

München. Die Luxus-Teppichmanufaktur House of Tai Ping mit den Marken Tai Ping, Edward Fields und La Manufacture Cogolin hat am 1. März ihren zweiten Showroom in Deutschland eröffnet.

Im Showroom der Interior-Agentur Dominique Fuchs in München stellt das Unternehmen nun auf 270 Quadratmetern Fläche seine Teppiche aus. Sämtliche Exponate für den Showroom wurden extra entwickelt und handgefertigt. Die Manufaktur House of Tai Ping steht mit ihren Marken für die klassischen Techniken des Teppichhandwerks wie Hand-Tuften, Knüpfen und Weben. Der Showroom zeigt auch Möbel des italienischen Möbelherstellers Meridiani.

„Dominique Fuchs ist Expertin im Bereich Textil. Wir schätzen ihr Gespür für Raumkompositionen“, betont Timo Holthoff, Geschäftsführer von House of Tai Ping Deutschland, „sie versteht Teppich in seiner technischen und kreativen Komplexität.“ Jeder Teppich von Haouse of Tai Ping ist das Ergebnis einer Komposition feiner Materialien – von traditioneller Wolle, Seide und Flachs bis hin zu eigenentwickelten Innovationen wie Fields- und Glosilk Garn. Seit jeher wird die Kooperation mit Designern wie Kenzo Takada, André Fu, Han Feng, Jeff Leatham, Philippe Starck, Patricia Urquiola, Antonio Citterio oder Neri & Hu gesucht. Dabei legt House of Tai Ping Wert darauf, Grenzen der Kreativität auszuloten, um den Herstellungsprozess permanent weiterzuentwickeln.

So setzt House of Tai Ping individuelle Aufträge jeder Größenordnung erfolgreich um: ob prestigeträchtige Residenzen, Boutiquen, Offices, Restaurants, Privatjets, Yachten oder Hotels.

houseoftaiping.com

Empfohlene Artikel

Aktuelle Ausgabe

Die Highlights vom Münchner Stoff Frühling haben wir in der Maiausgabe der RZ für Sie gebündelt. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie gekonnt platzierte Wandbeläge einen Raum verändern können.