Raumausstatter

Aktuell

Positives Signal für Tapeten-Industrie

Positives Signal für Tapeten-Industrie
22. Dezember 2016
Foto: A.S. Création

Düsseldorf. Der Verband der Deutschen Tapetenindustrie e.V. (VDT) freut sich über Rückenwind im bevorstehenden Jahr. Die beiden ehemaligen Mitglieder A.S. Création Tapeten AG und Erismann & Cie. GmbH haben zugesagt, die Verbandsarbeit im kommenden Jahr finanziell zu unterstützen. Damit können die Marketingaktivitäten für das Produkt Tapete kräftig ausgeweitet werden. Weiterhin werden sich beide Unternehmen in die Gremienarbeit des Verbandes einbringen, ohne Mitglieder des VDT zu werden. Hierzu gehört u.a. die Arbeit des Technischen Ausschusses, der sich z.B. mit der Umsetzung sich verändernder deutscher und internationaler Normen beschäftigt. Auch hiervon erwartet der VDT positive Impulse für die Tapete. Die Entscheidung über einen möglichen Wiedereintritt in den VDT wollen die A.S. Création Tapeten AG und die Erismann & Cie. GmbH zu einem späteren Zeitpunkt treffen.

www.tapeten.de

Empfohlene Artikel

RZ – Trends Interior Design 5/2019

Seit mehr als 20 Jahren erfindet sich der Münchner Stoff Frühling immer wieder neu, ohne geliebte Gewohnheiten aufzugeben – und konnte so ein deutliches Besucherplus von 17 Prozent verzeichnen: Rund 2500 Besucher ließen sich in diesem Jahr von Trends und Kollektionen 33 namhafter, internationaler Textilhersteller und Stoffediteure in den Showrooms begeistern – alle Highlights gibt es in dieser Ausgabe der RZ zu sehen. Neuer Anstrich für Räume: Im Spezial dreht sich diesmal alles um das Thema Farbe. Welche Farben und Materialen gerade en vogue sind, welche Trends und Neuheiten auf der Messe FAF in Köln vorgestellt wurden und wie Sie die Farben der Saison zu einem stimmigen Gesamtbild zusammenfügen, um einen Raum individuell und geschmackvoll zu gestalten, lesen Sie im Mai in der RZ.




Print-Ausgabe bestellen

Newsletter

Einmal monatlich informiert sie die RZ über aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Raumausstattung und textiles Einrichten – ganz bequem per E-Mail. Gleich hier anmelden!

Die RZ bei Facebook →