Raumausstatter

Aktuell

Warema gewinnt German Design Award 2016

Warema gewinnt German Design Award 2016
28. Oktober 2015
Foto: Warema

Marktheidenfeld. Sonnenlicht-Manager Warema erhält im Rahmen des German Design Awards 2016 vom Rat für Formgebung die Auszeichnung „Special Mention“ für die im Jahr 2015 vorgestellte “Inside Objekt”-Kollektion. Sie wurde von der Jury in der Kategorie „Home Textiles and Home Accessories“ prämiert.

Die Kollektion von Warema wurde speziell für den Objektbereich konzipiert. Sie besteht unter anderem aus einem Kollektionsordner, der alle verfügbaren Stoffe, Lamellen und eine Kollektionsbroschüre umfasst. Ebenso enthalten sind ein praktischer Stehsammler und themenspezifische Farbkarten. Mit ihren funktionellen Stoffen decken diese aktuelle Themen wie präventiver Brandschutz, Nachhaltigkeit, Stoffe für den medizinischen Bereich, winterlicher Wärmeschutz, Akustik und Blendschutz am Arbeitsplatz bestens ab. Für jeden Einsatzzweck wird so eine individuelle Lösung ermöglicht. Für besondere Anforderungen wurde jeweils eine Auswahl an passenden Dessins in einer Farbkarte gebündelt, sodass jederzeit ein schneller, themenspezifischer Einstieg möglich ist.

www.warema.de

Empfohlene Artikel

RZ – Trends Interior Design 11/2019

Von der Rolle zur Planke, vom uniformen Flächenfüllen hin zur kreativen Gestaltung individueller Bereiche: Der Bodenbelagsmarkt befindet sich im Wandel. Mehr dazu lesen Sie im November im RZ Einrichten-Schwerpunkt "Boden". Auch neue Technologien und Möglichkeiten die das Internet schafft, dringen in alle Bereiche des Arbeitslebens vor: Von der Betriebsführung bis zur Gestaltung – Alle über aktuelle Trends, Produkte und Praxistipps gibt es im RZ Spezial zum Thema "Digitalisierung". Das und mehr – in der November-Ausgabe der RZ – Trends Interior Design.




Print-Ausgabe bestellen

Newsletter

Einmal monatlich informiert sie die RZ über aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Raumausstattung und textiles Einrichten – ganz bequem per E-Mail. Gleich hier anmelden!

Die RZ bei Facebook →