Raumausstatter

Aktuell

Warema Group: Positive Bilanz des Geschäftsjahres 2018

Warema Group: Positive Bilanz des Geschäftsjahres 2018
08. Mai 2019
Foto: Warema

Marktheidenfeld Die Warema Group mit ihren zwei Sparten Sonne & Lebensräume sowie Kunststoff & Engineering blickt auf eine positive Entwicklung im Geschäftsjahr 2018 zurück. Weltweit erzielte das Unternehmen Umsätze in Höhe von 509,5 Millionen Euro. Daraus ergibt sich im Vergleich zum Vorjahr mit einem Umsatz von 460,4 Millionen Euro eine Steigerung von 10,7 Prozent. Die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Konzerns ist durchweg gut. Zu diesen Ergebnissen haben insbesondere der weitere Aufwärtstrend der Bauwirtschaft, die generell positive konjunkturelle Entwicklung sowie ein extrem heißen Sommer beigetragen.

„Über die gesamte Gruppe hinweg konnten wir ein starkes Umsatzwachstum erzielen“, so Angelique Renkhoff-Mücke, Vorstandsvorsitzende. „Diese Entwicklung war durch die enge Zusammenarbeit sowie eine große Flexibilität aller Bereiche möglich. Das vergangene Geschäftsjahr war gekennzeichnet durch eine Vielzahl von Veränderungen und Projekten, die sich schwerpunktmäßig mit den Themen Digitalisierung und Agilität beschäftigten. Wir haben mittlerweile eine hohe Dynamik entwickelt, die es uns ermöglicht, uns noch schneller und flexibler auf sich verändernde Rahmenbedingungen einzustellen und erfolgreich am Markt zu agieren.“

Die Erfolge des Geschäftsjahres 2018 kann die Warema Group auch von ihrem Fokus auf den Kernbereich Outdoor Living ableiten. Auch die Sparte Kunststoff & Engineering, welche die Bereiche Kunststofftechnik und Maschinenbau umfasst, konnte im vergangenen Jahr Erfolge verzeichnen. Wichtige Schritte waren dabei die Erweiterung des Reinraums sowie der Produktionskapazitäten am Standort in Ungarn. Die Warema Group blickt mit positiven Erwartungen auf das Geschäftsjahr 2019. Wie das Unternehmen bekannt gibt, belegen die Auftragseingänge der ersten Monate des Jahres 2019 die Erwartungen auf eine weiterhin erfolgreiche Entwicklung.

www.warema-group.com

Tags
Share

Empfohlene Artikel

RZ – Trends Interior Design 6-7/2019

Die Welt, wie sie uns gefällt: Von Jahr zu Jahr gibt es mehr Möglichkeiten, Maßanfertigungen auf Wunsch zu kreieren – auch in der Interior Branche. In der "Einrichten"-Strecke der neuen RZ dreht sich daher diesmal alles um den Trend Customizing – der übrigens nicht nur im Privatbereich zunehmend Einzug hält. Dem Schwerpunkt Objekt widmet sich diesmal das RZ-Spezial: Alle News, Analysen und Trends zu diesem Thema, die Ergebnisse der aktuellen RZ-Branchenumfrage, eindrucksvolle Leserprojekte und Porträts von auf den Objektbereich spezialisierten Raumausstattern lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der RZ.




Print-Ausgabe bestellen

Newsletter

Einmal monatlich informiert sie die RZ über aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Raumausstattung und textiles Einrichten – ganz bequem per E-Mail. Gleich hier anmelden!

Die RZ bei Facebook →