Raumausstatter

Aktuell

ZVR zeigt sich zufrieden über PLW

ZVR zeigt sich zufrieden über PLW
23. November 2018
Foto: Jens Lehmann, RZ

Bremen. Der Bundesleistungswettbewerb des Raumausstatter- und Sattler-Handwerks (PLW) wurde von Teilnehmern und Veranstaltern als großer Erfolg gewertet. “Die Rekordteilnehmerzahl von 29 Teilnehmern im vergangenen Jahr 2017 konnte zwar nicht geknackt werden, aber dennoch haben an dem Wettbewerb 26 Jung-Gesellen/-innen teilgenommen”, berichtet der Zentralverband Raum und Ausstattung (ZVR) in einer Pressemitteilung. Der ZVR blickt demnach sehr zufrieden auf die Veranstaltung zurück, deren Austragungsort wieder das Berufsbildungswerk Bremen war. Bei der vom ZVR organisierten Veranstaltung traten dreizehn Raumausstatter, sieben Reitsport- und vier Fahrzeugsattler sowie zwei Feintäschnerinnen an.

Das diesjährige PLW-Jury-Team bestand aus Fritz Weiß, Sonja Weidig, Lars Hansen sowie Uwe Renner für das Sattler-Handwerk und für das Raumausstatter-Handwerk aus Gisela Schang, Jürgen Groß und Lara Schwarz. Frank Heinze, Vorsitzender des ZVR-Berufsbildungsausschuss bedankte bei der Jury und den Verantwortlichen vom Berufsbildungswerk Bremen: „Das Berufsbildungswerk stellt uns jetzt seit mehreren Jahren die Räumlichkeiten zur Verfügung und ist eine wichtige Stütze der Organisation der Veranstaltung.“

Hier die Gewinner:
Fachbereich Raumausstattung (im Bild alle Teilnehmer):
1. Julia Rammler, Sachsen, Ausbilder Hammer Fachmärkte für Heim-Ausstattung in Rodewisch
2. Samuel Knorr, Baden-Württemberg, Ausbilder Raumausstattung–Bodenbeläge Schultes in Pfronstetten
3. Sarah Melanie De Cruz, Bremen, Ausbilder Berufsbildungswerk Bremen

Fachbereich Reitsportsattler:
1. Sonja Keller, Baden-Württemberg, Ausbilder Sattlerei Steffen Würtz in Brackenheim
2. Stefanie Unterweger, Niedersachsen, Sattlerei Melanie Schierholz in Stuhr
3. Jana Lucia Hodick, Brandenburg, Ausbilder Sattlerei Frederik Brandao in Groß Kreutz (Havel)

Fachbereich Fahrzeugsattler:
1. Lena Breyer, Bayern, Ausbilder Autosattlerei Scuoin in Kaufbeuren
2. Rebecca Becht, Baden-Württemberg, Ausbilder TechArt Automobil Design in Leonberg
3. Ole Becker, Schleswig-Holstein, Ausbilder Polster Schröder in Kiel

Fachbereich Feintäschner:
1. Johanna Oehring, Bayern, Ausbilder Etienne Aigner AG in München
2. Deborah Feierabend, Nordrhein-Westfalen, Ausbilder Hack Lederware in Köln

Auch ZVR-Präsident Harald Gerjets blickt zufrieden auf den Wettbewerb zurück: „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bewiesen, was in ihnen steckt. Nach erfolgreicher Gesellenprüfung haben sie sich dem Kammerwettbewerb, dem Landeswettbewerb und zuletzt dem bundesweiten Wettbewerb mit jungen Berufskollegen aus ganz Deutschland gestellt. Der beste Raumausstatter und Sattler-Nachwuchs in Deutschland.“
ZVR-Geschäftsführerin Heike Fritsche bedankte und lobte insbesondere auch das hohe Maß an Unterstützer- und Förder-Firmen des diesjährigen Leistungswettbewerbes, „ohne diese der PLW in dieser Form sonst nicht möglich gewesen wäre“.
Neben den Pokalen und Urkunden durch den ZVR erhielten alle Teilnehmer/innen am PLW auch noch zahlreiche Sach-Gutscheine und Natural-Spenden diverser Branchen-Firmen bzw. Institutionen.
Die Erstplatzierten der vier Fachgruppen werden im Dezember noch einmal vom Zentralverband des Deutschen Handwerkes im Rahmen des Wettbewerbs „Die Gute Form“ geehrt.

www.zvr.de

Empfohlene Artikel

RZ – Trends Interior Design 12/2018

In der letzten Ausgabe im Jahr 2018 zeigen wir ein Warm-Up für den Winter. Unser Spezial zum Thema textile und elastische Bodenbeläge verrät ihnen, was auf der größten Fläche im Raum angesagt ist! Beispielsweise bringt Stardesigner Philippe Starck visionäre Designs auf einen Textilbelag von Forbo Flooring.





Print-Ausgabe bestellen

e-paper kaufen