Raumausstatter

Aktuell

10 Punkte für Guido Maria Kretschmer

10 Punkte für Guido Maria Kretschmer
24. März 2016
Foto: Pickhardt + Siebert

Gummersbach. Guido Maria Kretschmer ist vielen möglicherweise aus dem VOX-Format Shopping Queen bekannt. Der Mode-Designer hat aber auch seine eigene Tapetenkollektion „Fashion for Walls“ für Pickhardt + Siebert International entworfen. Die hat er bereits im Januar auf der Heimtextil zum ersten Mal vorgestellt.

„Die Deko zuhause ist ja eng verbunden mit dem, was in der Mode passiert. Ich habe eine Kollektion gemacht, die kommerziell ist. Es geht um gute und ruhige Wände“, erklärte der Designer in Frankfurt. Guido Maria Kretschmer möchte, dass Wände Raum für diejenigen bieten, die Bilder oder Kunst aufhängen wollen: „Das Auge braucht Ruhe, aber auch Unruhe. Die Balance ist wichtig, es muss immer harmonisch sein“.

Deswegen habe er sich für stille Wände mit unaufgeregten Mustern entschieden: „Die Muster gehen fast in die Wand über. Es gibt auch Basics mit Struktur, schlichtes Grau, Streifen, Pudertöne… sehr feminin“. Die fünf Serien „Elegance, „Industrial“, „Loft“, „Trend“ und „Glamorous“ zeigen sich in Farbtönen von Flieder über Mint bis hin zu Beige. Inspirieren ließ sich der Vielflieger für die Kollektion auf seinen Reisen.

Die Farben wählte Kretschmer sehr überlegt aus: „Ein Campariton zum Beispiel tut Haut und kleinen Wohnungen gut. Beige ist eine nicht zu unterschätzende Farbe, weil sie Struktur schafft. Dunkle Töne eignen sich gut für Präsentationen. In Petrol oder Grau-Blau-Tönen fühlt man sich wohl. Wenn Farbtöne in der Natur vorkommen, dann haben sie eigentlich immer Wohlfühlcharakter, das mag der Mensch“.

Neben Strukturen, die an Putz erinnern, finden sich Blüten oder arabeske Muster. „Der Geschmack von Frauen und Männern muss sich decken. Sie müssen sich beide wiederfinden können“, so der Designer.

Er selbst möchte mit seiner neuen Kollektion Treppenhaus, Badezimmer und sein Ankleidezimmer tapezieren.

www.ps-international.de

 

 

 

 

Empfohlene Artikel

RZ – Trends Interior Design 10/2020

Möbel und Stoffe – die perfekte Liaison! In der RZ-Oktoberausgabe dreht sich im Spezial alles um das Thema Polstern – und die dazugehörigen Trendseiten liefern die passende Inspiration: mit attraktiven und inspirierenden Bezugsqualitäten. Ebenfalls im Fokus ist die Vertikale: News, Trends und Produkte für eine ansprechende Wandgestaltung bei Ihren Kunden. Das und viele weitere Themen erwarten Sie in der RZ – Trends Interior Design 10/2020.




Print-Ausgabe bestellen

Newsletter

Einmal monatlich informiert sie die RZ über aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Raumausstattung und textiles Einrichten – ganz bequem per E-Mail. Gleich hier anmelden!

Die RZ bei Facebook →