Raumausstatter

Aktuell

IBA: Rückkehr aus dem Home Office vorbereiten

IBA: Rückkehr aus dem Home Office vorbereiten
04. Mai 2020
Foto: IBA

Wiesbaden. Der Industrieverband Büro und Arbeitswelt (IBA) spricht eine Empfehlung für Unternehmen aus, die Rückkehr ihrer Mitarbeiter aus dem Home Office an den Büroarbeitsplatz richtig vorzubereiten. Den Rahmen hierfür geben die Arbeitsschutzstandards des Arbeitsministeriums vor. Unter anderem soll ein Abstand von mindestens 1,50 Meter eingehalten werden. Außerdem sei die Arbeit so zu organisieren, dass Mehrfachbelegungen von Räumen vermieden werden können beziehungsweise ausreichende Schutzabstände gegeben sind. Dies Auflagen können eine (temporäre) Neuaufteilung von Büroflächen notwendig machen. Auch müssen seitliche Abgrenzungen zwischen Arbeitsplätzen und Durchgangs- sowie Verkehrswegen gewährleistet sein. „Dabei ist das Arbeitsstättenrecht in Deutschland, welches Flächen pro Person, Arbeitsplatzmaße und Abstände definiert, schon eine gute Orientierung, durch die in vielen Büros bereits ein Großteil der Anforderungen erfüllt wird“, sagt der IBA. Und weiter: „Bei der Umsetzung der Corona-spezifischen Arbeitsschutzstandards sollte eine langfristige Ausrichtung im Fokus stehen, da diese Schutzmaßnahmen das Arbeitsleben wohl noch viele weitere Monate beeinflussen werden.“

www.iba.online

Weiterführende Infos zum Thema finden Sie auf folgenden Seiten:

FAQs zu Coronavirus SARS-CoV-2 der Verwaltungs-Berufsgenossenschaft
Link: http://www.vbg.de/DE/2_Versicherungsschutz_und_Leistungen/4_FAQ/faq_node.html

Hinweise zur Gefährdungsbeurteilung und Hygiene im Betrieb während der Corona-Pandemie der Verwaltungs-Berufsgenossenschaften
Link: www.vbg.de

SARS-CoV-Empfehlungen zum Arbeitsschutz des BMAS
Link: www.bmas.de

Quality Office
Link: https://quality-office.org/de/

Tags
Share

Empfohlene Artikel

RZ – Trends Interior Design 5/2020

Die Coronakrise hat uns alle fest im Griff – doch wir freuen uns, dass es uns trotz der außergewöhnlichen Umstände gelungen ist, die April-Ausgabe der RZ – Trends Interior Design wie geplant für Sie, liebe Leser, fertigzustellen. Und eines wird gerade in der Krise deutlich: Ob #wirbleibenzuhause oder #stayathome – der Wert des eigenen Heims erhält plötzlich eine ganz neue Bedeutung und Wertschätzung. Trends und Neuheiten für In- und Outdoorbereich, Updates für die Shopgestaltung und viele weitere Themen gibt es in der aktuellen Ausgabe April 2020 der RZ – Trends Interior Design.




Print-Ausgabe bestellen

Newsletter

Einmal monatlich informiert sie die RZ über aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Raumausstattung und textiles Einrichten – ganz bequem per E-Mail. Gleich hier anmelden!

Die RZ bei Facebook →