Raumausstatter

Aktuell

MHZ zieht sich als Aussteller von der Heimtextil zurück

MHZ zieht sich als Aussteller von der Heimtextil zurück
02. März 2020
Foto: RZ

Leinfelden-Echterdingen. Ab 2021 wird die MHZ Hachtel GmbH & Co. KG aus Leinfelden-Echterdingen nicht mehr als Aussteller auf der Heimtextil in Frankfurt, der internationalen Fachmesse für Wohn- und Objekttextilien, vertreten sein. Grund sind die stetig abnehmenden Besucherzahlen.

50 Jahre lang war die MHZ durchweg auf der Heimtextil in Frankfurt vertreten – damit zählt der Sicht- und Sonnenschutzhersteller zu den ersten Ausstellern auf der Fachmesse. Seit mehreren Jahren verfolgt das Unternehmen die Besucherfrequenz und verzeichnet einen kontinuierlichen Rückgang der Besucherzahlen. „Diese Entwicklung und die daraus abgeleitete Entscheidung beziehen sich ausschließlich auf die für uns relevanten Besuchergruppen“, erklärt Andreas Kopetschny, Vertriebs-Geschäftsführer der MHZ GmbH & Co. KG. „Die Heimtextil in Frankfurt ist eine bedeutende internationale Branchenmesse mit starken Besucherzahlen, jedoch hat sich der Fokus der Messe und damit das Publikum in den letzten Jahren verändert. Viele unserer Kunden begründen ihr Fernbleiben von der Messe damit, dass die für sie relevanten Gewebe-Lieferanten nicht mehr ausstellen. Nach so vielen Jahren fiel uns die Entscheidung schwer, nicht mehr auf der Heimtextil vertreten zu sein“, stellt Kopetschny fest. Gleichwohl sind Messeauftritte für MHZ weiterhin ein wichtiges Instrument zur Information der Kunden. Neben der Präsenz auf den großen Messen R&T in Stuttgart, BAU in München und Fensterbau Frontale in Nürnberg wird MHZ insbesondere auf den regionalen Fachhandels-Messen verstärkt vertreten sein. „Damit tragen wir vor allem der Entwicklung Rechnung, dass Regionalmessen aufgrund kurzer Wege und fokussierter Inhalte wachsende Besucherzahlen verzeichnen“, führt Kopetschny aus und freut sich bereits heute auf angeregte Gespräche mit Kunden und Interessierten.

Share

Empfohlene Artikel

RZ – Trends Interior Design 3/2020

Inspiration frisch von den Messen: Neuheiten und Entdeckungen der Paris Déco Off, Imm Cologne, Casa Salzburg und der Belétage Hamburg. Außerdem: Die Komposition der Teile in ganzheitlichen Wohnkonzepten – das und mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe März 2020 der RZ – Trends Interior Design.




Print-Ausgabe bestellen

Newsletter

Einmal monatlich informiert sie die RZ über aktuelle Neuigkeiten rund um die Themen Raumausstattung und textiles Einrichten – ganz bequem per E-Mail. Gleich hier anmelden!

Die RZ bei Facebook →